Ortsdurchfahrt Loiching in Verzug

Eintrag vom 11.11.2020

Ölschaden, viele Anschlüsse und schlechtes Wetter Gründe für Verzögerung

Seit April dieses Jahres laufen die Bauarbeiten an der Kreisstraße in Loiching. Der Landkreis führt hier einen Vollausbau der DGF 8 und DGF 1 durch. Die Maßnahme wird in insgesamt vier Bauabschnitten durchgeführt: BA I: Südliches Ortsende bis Niederviehbacher Straße, BA II: Niederviehbacher Straße bis Berghamer Straße, BA III: Berghamer Straße bis Isarbrücke, BA IV: Niederviehbacher Straße. Zusätzlich wird jetzt auch noch ein BA V in der Teisbacher Straße geplant. Neben den eigentlichen Straßenbauarbeiten erfolgen noch verschiedene Spartenarbeiten: Der Zweckverband Wasserversorgung Isar-Vils erneuert die komplette Wasserleitung, die Stadtwerke Dingolfing erstellen Glasfaseranschlüsse, die Bayernwerke verlegen Stromkabel und die Gemeinde hat sich entschieden, in der Teisbacher Straße den Kanal zu erneuern.

Nun haben sich die Arbeiten erheblich verzögert. So wäre die Fertigstellung für BA I bereits für Juni vorgesehen gewesen, der Einbau der Asphalttragschicht erfolgte jedoch erst im August. Seither laufen die Bauarbeiten im BA II. Parallel dazu erfolgte im BA III bereits die Verlegung der Wasserleitung, die mittlerweile abgeschlossen ist. Für den 19./20. November ist die Asphaltierung der Tragschicht im BA II geplant. Danach sind noch rund zwei Wochen Pflasterarbeiten zu erledigen. Eigentlich wollte man dort im September fertig sein.
Im ersten Bauabschnitt gab es einen Ölschaden, der durch einen Autofahrer verursacht wurde und durch den der noch frische Asphalt erheblich beschädigt wurde. Vom Scheiblbachweg bis zum Mühlweg muss daher die obere Tragschicht (acht Zentimeter) nochmals abgefräst und eine neue Tragschicht aufgebracht werden. Wann genau das gemacht wird, steht noch nicht fest. Hierzu erfolgt noch eine Abstimmung zwischen Baufirma und Landratsamt, wobei die jeweiligen Sperrungen berücksichtigt werden müssen.
Die Arbeiten haben sich zusätzlich aufgrund der vielen zu erneuernden Hausanschlüsse (Wasser, Gas) und der verhältnismäßig vielen Regentage verzögert. Der 3. Bauabschnitt soll daher nicht mehr wie geplant dieses Jahr, sondern erst 2021 ausgeführt werden. BA IV war ohnehin erst für das nächste Jahr geplant. Als weiterer Abschnitt erfolgt auch in der Teisbacher Straße ein Vollausbau, nachdem sich der Wasserzweckverband und die Gemeinde nachträglich zu einer Erneuerung ihrer Leitungen entschlossen haben.
Wie im nächsten Jahr die verschiedenen Bauabschnitte und Maßnahmen in Loiching und Umgebung zeitlich getaktet werden, wird in den nächsten Tagen zwischen allen Beteiligten besprochen und abgestimmt sowie anschließend der Bevölkerung bekannt gegeben.

Rathaus

Gemeindeinformation

Bürgerinformation

Downloads

Hauptnavigation