Weitergabe von Meldedaten

Eintrag vom 12.12.2019

Es steht jedem Bürger frei, eine Übermittlungssperre im Melderegister eintragen zu lassen.
Die jeweiligen Meldedaten dürfen dann für bestimmte Zwecke nicht weitergegeben werden (Anfragen von Parteien, Religionsgemeinschaften, Presse, Bundeswehr, Adressbuchverlage u. a.).

Genauere Informationen erteilt Ihnen das Bürgerbüro.

Die Gemeinde informiert durch amtliche Bekanntmachung jährlich über diese Möglichkeit.

Rathaus

Gemeindeinformation

Bürgerinformation

Downloads

Hauptnavigation