Vollsperrung DGF 8 OD Weigendorf

Straße

Die Bauarbeiten im Bereich Weigendorf konnte 2023 nicht komplett abgeschlossen werden. Ab Dienstag, 09.04.2024 bis voraussichtlich Ende Juni 2024 wird daher der Bereich zwischen Ortsende Loiching bis Ortsdurchfahrt Weigendorf kurz vor Abzweigung Süßbacher Straße erneut voll gesperrt.
Am Montag, 08.04.2024 ist die Kreisstraße DGF 8 noch befahrbar. Auch für den Schülerverkehr läuft am 08.04.2024 noch alles wie vor den Osterferien.

Die Umleitung für den Verkehr aus Richtung Loiching kommend erfolgt über die Kreisstraße DGF 1 nach Niederviehbach, dort weiter über die Kreisstraße DGF 4 und LA 2 bis Kreisverkehr Kirchberg, über die Staatsstraße 2045 nach Oberwolkersdorf und auf der Kreisstraße DGF 8 zurück nach Weigendorf. Für den Verkehr aus Richtung Weigendorf/Oberwolkersdorf kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Die Metzgerei Schranner ist aus Richtung Oberwolkersdorf kommend erreichbar.

Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen und Umleitungen.

 

Die Bauarbeiten im Bereich Weigendorf haben wieder begonnen. Für die weiteren Arbeiten bedarf es einer Baufelderweiterung ab Montag, 15.04.2024 bis voraussichtlich Freitag, 19.04.2024.
Hierzu muss bereits ab Ortsbeginn Weigendorf aus Richtung Oberwolkersdorf kommend voll gesperrt werden.

An der überörtlichen Umleitung ändert sich nichts. Die Umleitung für den Verkehr aus Richtung Loiching kommend erfolgt über die Kreisstraße DGF 1 nach Niederviehbach, dort weiter über die Kreisstraße DGF 4 und LA 2 bis Kreisverkehr Kirchberg, über die Staatsstraße 2045 nach Oberwolkersdorf und auf der Kreisstraße DGF 8 zurück nach Weigendorf. Für den Verkehr aus Richtung Weigendorf/Oberwolkersdorf kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Die Metzgerei Schranner ist aus Richtung Süßbach kommend und aus Richtung Badstraße kommend erreichbar.
Zufahrtsmöglichkeiten für Anliegerverkehr besteht ebenso über Süßbacher Straße und Badstraße sowie aus Richtung Loiching kommend bis Abzweigung Sonnleite.

Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen und Umleitungen.